Gemeinsam für optimale Lebenschancen von Frühgeborenen!

Schon in medizinischen Einrichtungen, spezialisiert auf Kinder- und Jugendmedizin, können wir auf die besonderen Bedarfe von Frühgeborenen, kranken Neugeborenen und deren Eltern eingehen und damit die Grundlage einer optimalen Entwicklung des Kindes und seiner Familie schaffen.

Neben der besten medizinischen Versorgung kommt es  darauf an, die Eltern-Kind-Bindung  zu stärken, sowie die Eltern dabei zu unterstützen, Selbstwirksamkeit und Feingefühl  zu entwickeln, um die Entwicklung ihres Kindes bestmöglich begleiten und fördern zu können. Dabei gilt es gemeinsam tätig zu werden!

„Kleine Helden“-Geschichten

Sie sind Frühchen-Eltern und möchten anderen Familien von Ihren Erfahrungen berichten? Vielleicht haben Sie auch besonders positive Erfahrungen gemacht?

Nehmen Sie gerne Kontakt auf und erzählen Sie uns doch einfach die Geschichte Ihres kleinen Helden – einige Zeilen und ein Foto genügen!

 

„Große Helfer“-Projekte

Auch Sie engagieren sich als „große Helfer“ während der anfänglichen Akutphase von Frühgeborenen in besonderem Maße für die Allerkleinsten und ihre Familien?

Dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung mit Bezug auf eine unserer sechs Kernbotschaften. Gerne nehmen wir Ihre Aktivitäten in unserer Rubrik der „großen Helfer“ auf.